Ranking der besten Girokonten

Ranking der besten GirokontenKeine Gebühren, niedrige Dispozinsen und ein großes Netz an Bankautomaten – so wird das optimale Girokonto definiert. Welche Banken diesem Ideal nahekommen, hat jetzt das Magazin „FOCUS MONEY“ herausgefunden. Weiterlesen »

Geschrieben am in Tipps Kommentar hinterlassen

Riester, Rürup & Co.: Private Altersvorsorge wird immer wichtiger

Riester, Rürup & Co.: Private Altersvorsorge wird immer wichtigerDie Zeiten, in denen der Staat noch für eine ausreichende Rente sorgte, sind längst vorbei. Demzufolge müssen heute junge Menschen selbst für ihren Lebensabend vorsorgen. Doch bei der Vielzahl an Angeboten verlieren die meisten schnell den Überblick und es ist nur schwer herauszufinden, was nun die beste Strategie ist. Weiterlesen »

Geschrieben am in Rente 1 Kommentar

Baufinanzierung mit einem Bausparvertrag

Baufinanzierung mit einem BausparvertragJeder Mensch, der im Laufe seines Lebens plant, Haus zu kaufen, kann sich gut und gerne mit der Baufinanzierung beschäftigen. So können Sie sich ganz gezielt mit dem Thema beschäftigen, denn Sie wissen ja bereits, dass Sie irgendwann in Ihrem Leben ein Haus kaufen werden und dieses Haus Ihr Eigentum nennen möchten. Wichtig zu wissen ist, dass Sie einen Betrag sicher haben sollten, den Sie als Eigenkapital nutzen werden. Denn je höher der Betrag Ihres Eigenkapitals ist,  desto einfacher können Sie Ihr Haus finanzieren. Weiterlesen »

Geschrieben am in Kredit Kommentar hinterlassen

Lohnt sich Buchhaltungssoftware?

Lohnt sich Buchhaltungssoftware?Wenn Sie ein Unternehmen führen oder besitzen, dann wissen Sie natürlich, wie wichtig die Buchhaltung ist. Mit einer entsprechenden Software für die Buchhaltung können Sie den Zeitaufwand senken und damit sparen Sie letztendlich auch Kosten. Aber lohnt sich das für Ihr Unternehmen überhaupt? Weiterlesen »

Geschrieben am in Tipps 1 Kommentar

Finanzprodukte, die kein Mensch braucht

Finanzprodukte, die kein Mensch brauchtOftmals verstecken Banken in Finanzangeboten hohe Gebühren oder sogar Risikopapiere, sodass die Chancen für die Käufer sinken, eine angemessene Rendite zu erhalten. Käufer von Anleihefonds oder festverzinslichen Wertpapieren suchen in der Regel stabile Erträge und Sicherheit. Dies gilt ganz besonders für die Geldmarktfonds, die einst sehr beliebt waren. Dabei wollten die Anleger ein Paar Prozent Zinsen und zu jeder Zeit flüssig bleiben. Allerdings stecken in vielen dieser Fonds hochriskante Papiere, die oftmals nur durch US-Autofinanzierungen, Hypotheken oder Kreditkartenschulden abgesichert sind. Aufgrund der Finanzkrise fallen jedoch diese Scheinsicherheiten aus. Zahlreichen Anleihen verloren infolge dessen an Wert oder ließen sich überhaupt nicht mehr verkaufen. Auch Pioneer Euro Geldmarkt plus investierte in diese wackligen Zinspapiere. Seit August 2007 stürzte der Fonds, der eigentlich jahrelang kaum schwankte, von 65 Euro auf 42 Euro ab. Weiterlesen »

Geschrieben am in Geldanlagen, Trading Kommentar hinterlassen